Spenden für das Schlingensief Operndorf und einen Film bekommen | Die Hallmühle

Spenden für das Schlingensief Operndorf und einen Film bekommen

Im Jahr 2005 produzierte die Hallmühle den künstlerischen Dokumentarfilm über den Animatographen “Iceland Edition” von Christoph Schlingensief. Im Mai 2005 versammelte sich eine bunte Truppe wildgewordener Künstler rund um Christoph Schlingensief in den Strassen Reykjaviks und verkündete das Ende der Demokratie und warb für radikale Genforschung. Ziel der künsterlischen Aktion war es dafür das Parlament zu zertrümmern und die Demokratie zu “killen”. Die Isländer haben das dann auch zwei Jahre später in die Tat umgesetzt… Das Projekt kumulierte am Schluß zu einer aktionistischen Ausstellung dem “Island Animatographen” in einer stillgelegten Fischfabrik, wo der Besucher Teil des Projektes wurde. Der Ur-Animatograph war geboren und trat anschließend seine Reise über die Kontinente an. Der daraus entstandene Film”This is a world Announcement”, der im Rahmen des nächsten Animatographen “The German Edition” im ZKM lief,  soll nun einem guten Zweck dienen. Nämlich zugunsten des großartigen Projektes von Christoph Schliengensiefs Operndorf in Burkina Faso. Vieles ist dort schon am Entstehen und Gedeihen. Damit im Sinne Christophs das Projekt noch fertig ausgebaut werden kann, stellen wir nun unseren Film zur Verfügung. Einfach direkt unter http://www.operndorf-afrika.de/ eine Kleinigkeit spenden spenden und uns ein email schicken. Wir versenden dann einen exklusiven Download Link  mit dem Film und noch einigem unveröffentlichem Fotomaterial des Island Animatographen. Unsere email Adresse: Hallmühle Tonstudio.

Animato Cover DVD

Cover “This is a world Announcement”

Wir hoffen auf rege Beteiligung, denn mit jedem Euro wächst ein Projekt von dem wir meinen, daß es einfach großartig ist. http://www.operndorf-afrika.de/